Daten werden geladen

Einen kleinen Moment bitte

Blog

Die Freiwillige Feuerwehr Naumburg zu Gast beim Spindeldoctor


Dienstag, 30. Januar 2018 10:35 Uhr


Schnell wurde dabei klar, dass zwischen der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr und der des Spindeldoctors Gemeinsamkeiten bestehen. Die Reparatur oder der schnelle Austausch einer defekten Spindel gleicht oftmals dem Löschen eines Brandes. In beiden Situationen muss es schnell gehen und im Fall der Spindelreparatur geht es darum, einen Produktionsausfall innerhalb eines Unternehmens zu verhindern bzw. so kurz wie möglich zu halten.

Frank Schön, Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Naumburg, stand uns in einem kurzen Interview Rede und Antwort und zeigt sich sehr erfreut über die neue Partnerschaft mit dem Spindeldoctor.

Frage: Hallo Herr Schön und herzlichen Dank dafür, dass Sie sich etwas Zeit für uns nehmen. Was war eigentlich der Anlass für Ihren Besuch beim Spindeldoctor? Und von wem ging die Initiative aus?

Wir unternehmen traditionell einmal im Jahr eine Wanderung, die sich auch als Weiterbildung ansehen lässt. In diesem Zusammenhang besuchen wir gerne Wirtschaftsunternehmen in unserer Region und wählen diese als unseren Anlaufpunkt. Der Spindeldoctor ist natürlich etwas Besonderes und in den letzten Jahren erheblich gewachsen. So habe ich kurzerhand angefragt und wir wurden prompt eingeladen. Das alles funktionierte überaus schnell und problemlos und zudem mit großer Herzlichkeit.

Frage: Wie bekannt ist der Spindeldoctor in Naumburg bzw. wussten Sie, worauf Sie sich einlassen?

Naumburg ist eine kleine Stadt mit etwas mehr als 5.000 Einwohnern. Entsprechend kennt so eine Firma jeder. Das hat auch damit zu tun, dass der Spindeldoctor immer wieder in der regionalen Presse auftaucht.

Frage: Arbeiten eigentlich Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr beim Spindeldoctor?

Im Moment nicht aber natürlich freuen wir uns immer über Bewerbungen und soziales Engagement.

Frage: Hatten Sie schon einmal beruflich also als Feuerwehrmann mit dem Spindeldoctor zu tun?

Zum Glück noch nicht und ich hoffe, dass das auch so bleibt.

Frage: Wie war die Aufnahme beim Spindeldoctor?

Wir wurden ganz hervorragend aufgenommen, wofür ich mich an dieser Stelle noch einmal bedanke. Die Führung war überaus lebhaft und man hat gemerkt, dass Herr Heinisch für seinen Beruf brennt. Er lebt das Metier, was im gesamten Unternehmen deutlich wurde. Hier sind Enthusiasten am Werk.

Frage: Was hat Sie besonders beeindruckt bzw. was war Ihnen neu?

Was eine Motorspindel ist, wusste ich schon vorher. Doch wie so eine Spindel auseinandergebaut und wieder zusammengesetzt wird, hat mich sehr beeindruckt. Vor allem die Präzision, mit der der Spindeldoctor ans Werk geht, ist schon bewundernswert.

Frage: Wie engagiert sich der Spindeldoctor in Naumburg bzw. für die Freiwillige Feuerwehr?

Wir haben uns ja gerade erst kennen gelernt, doch wurde uns bereits Unterstützung angeboten, wann immer wir dieser brauchen. Dieser Rückhalt der lokalen Wirtschaft ist für uns als Freiwillige Feuerwehr natürlich überaus wichtig.

Frage: Welche Wünsche haben Sie an den Spindeldoctor?

Im Moment haben wir keine konkreten Wünsche. Wir wurden auch schon vorsorglich für die Besichtigung der neuen Hallen eingeladen, worauf wir uns sehr freuen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.