Daten werden geladen

Einen kleinen Moment bitte

Blog

Drehdurchführung – kleines Bauteil, große Wirkung


Donnerstag, 08. März 2018 16:07 Uhr


Was ist eine Drehdurchführung?

Die Drehdurchführung befindet sich exakt am Übergang zwischen dem feststehenden und dem rotierenden Teil einer Spindel. Daraus resultiert, dass dieses Bauteil enormen Belastungen ausgesetzt ist, denn schließlich kann sich eine Motorspindel mit bis zu 40.000 Umdrehungen in der Minute drehen.

Die Herausforderung an die Konstruktion der Drehdurchführung und der Montage besteht darin, den Übergang so abzudichten, dass keine Kühlflüssigkeit austritt. Es bedarf also einerseits einer besonders stabilen Dichtung die den thermischen- und hydrodynamischen Belastungen einen Dauerbetriebs standhalten, andererseits aber auch den widrigen Wartungs-.und Umgebungsbedingungen in einer modernen Fertigung trotzen.

Die rechtzeitige Vorsorge und der Schutz der Werkzeugspindel – sei es motor- oder fremdgetrieben – durch den Tausch der Drehdurchführung ist eine wesentliche Grundlage für die Lebensdauer des Spannsystems und der Motorspindel. Die Drehdurchführung ist ein Verschleißteil, das mehrfach während der Lebensdauer der Spindel getauscht werden muss, um Folgeschäden am Motor, der Lagerung oder Wicklung zu vermeiden.

Warum eine neue Drehdurchführung?

Wir halten fest, dass die Drehdurchführung für jede Spindel essentiell ist. Und dass eine handelsübliche Drehdurchführung aufgrund der Beanspruchung schnell ausfällt. Was läge also näher, als dieses Bauteil zu optimieren und auf Langlebigkeit zu trimmen? Unsere Lösung liegt vor allem in der Verwendung perforierter Oberflächen, doch sehen Sie selbst.

Black Boy One und Black Boy Two

Wir vom Spindeldoctor haben viel über Drehdurchführungen nachgedacht. Mit dem Black Boy One und Black Boy Two präsentieren wir Ihnen eigens hergestellte Drehdurchführungen, die einen deutlichen Mehrwert schaffen. Anders formuliert haben wir die Schwachstellen gestärkt und legen somit ein verbessertes Produkt vor.

Details gefällig? Dann verraten wir Ihnen unter anderem, dass unser Black Boy mit keramischen Dichtflächen versehen wurde und eine geschlossene Gleitringdichtung aufweist. Die Besonderheit besteht darin, dass aufgrund der Wabenstruktur Luftverwirbelungen entstehen, die ein regelrechtes Luftpolster bilden. So ist auch ein Trockenlauf bis zur maximalen Drehzahl möglich. Zudem haben wir einen stationären Ring mit LaserLift™ verbaut.

Black Boy Two ist wiederum eine Allround-Drehdurchführung, die sowohl mit Kühlschmierstoff, Schneidöl, MMS als auch ohne Medium genutzt werden kann. Auch hier arbeiten wir mit keramischen Dichtflächen, liefern ein solides Aluminiumgehäuse für optimalen Wärmetransport und haben weit gespreizte Präzisions-Wälzlager integriert. Ein weiteres Kennzeichen des Black Boy Two ist die zusätzliche Labyrinth-Abdichtung zum Schutz der Wälzlager.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.