Daten werden geladen

Einen kleinen Moment bitte

Presse & News

Der Spindeldoctor auf der Instandhaltungskonferenz in Linz


Dienstag, 12. Dezember 2017 00:00 Uhr


Auf der vierten Instandhaltungskonferenz in voestalpine Stahlwelt in Linz präsentierte sich der Spindeldoctor als gefragter Partner der produzierenden Industrie Österreichs. Zudem zählte das Naumburger Unternehmen zu den Sponsoren.


Naumburg, 12. Dezember 2017, die Instandhaltungskonferenz in Linz ist mittlerweile eine feste Größe im Terminkalender des Spindeldoctors. In diesem Jahr trat das Naumburger Unternehmen als einer der Sponsoren auf und unterstreicht damit sein Engagement für einen Austausch innerhalb der produzierenden Industrie. Die Besonderheit der Instandhaltungskonferenz liegt in ihrem großen Praxisbezug. Entsprechendes lässt sich auch vom Konzept des Spindeldoctors behaupten, der stets individuelle und maßgeschneiderte Reparatur- oder Tauschlösungen für seine Kunden findet.

Der Spindeldoctor auf der Instandhaltungskonferenz 2017 in Linz
© Matthias Heschl I www.matthiasheschl.com

Teilen

So zieht Wolfgang Heinisch als Mitglied der Geschäftsleitung und COO des Spindeldoctors ein rundum positives Fazit: „Die Instandhaltungskonferenz erfüllt für uns gleich mehrere Zwecke. Natürlich freuen wir uns über die Chance, uns und unsere Dienstleistungen in einem fachlichen Umfeld zu präsentieren. Darüber hinaus blicken wir gerne über den Tellerrand und informieren uns über die Trends der Branche, was in Linz in einem besonders angenehmen Rahmen möglich ist.“

Der Spindeldoctor auf der Instandhaltungskonferenz 2017 in Linz
© Matthias Heschl I www.matthiasheschl.com

Teilen

Auf der Instandhaltungskonferenz 2017 nahmen 250 Personen teil. 30 Aussteller, zu denen natürlich auch der Spindeldoctor zählte, sorgten für zufriedene Gesichter beim Veranstalter aber auch bei den einzelnen Teilnehmern.

Der Spindeldoctor auf der Instandhaltungskonferenz 2017 in Linz
© Matthias Heschl I www.matthiasheschl.com

Teilen

Auf dem Programm standen eine Fülle an spannenden Fachvorträgen sowie eine Befragungsstudie, die live durchgeführt und direkt vor Ort ausgewertet wurde. Thema waren dabei die Herausforderungen und Trends in der Instandhaltung. Der Spindeldoctor freut sich schon auf die fünfte Auflage, die am 13. November 2018 stattfindet.



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.