Daten werden geladen

Einen kleinen Moment bitte

Presse & News

StartNow@Spindeldoctor – Naumburger Unternehmen schafft 22 neue Ausbildungsplätze


Dienstag, 08. Mai 2018 00:00 Uhr


Die Naumburger EGIN-HEINISCH GmbH & Co. KG alias Spindeldoctor setzt auf die Zukunft. Noch in diesem Jahr sollen 22 Ausbildungsplätze besetzt werden. Künftige Azubis erlernen zahlreiche technische Fertigkeiten und werden auf vielfältige Tätigkeiten in einem stetig wachsenden Markt vorbereitet.


Branchen wie Maschinen- und Werkzeugbau gelten als das Rückgrat des deutschen Mittelstands. Als Servicedienstleister rund um die Motorspindel arbeitet der Spindeldoctor eng mit vielen der Marktführer zusammen und entwickelt immer wieder kreative Lösungen zur Optimierung der Maschinenleistung.

Damit das Handwerk seinen sprichwörtlichen „goldenen Boden“ behält, sollen noch in diesem Jahr 22 Auszubildende einen Einstieg beim Spindeldoctor erhalten. Im Rahmen der Initiative StartNow@Spindeldoctor finden am 26. Mai und 2. Juni 2018 Ausbildungstage statt, an denen umfangreiche Einblicke in die einzelnen Berufsbilder beim Spindeldoctor gegeben werden.

Wolfgang Heinisch, COO des Unternehmens freut sich schon auf zahlreiche Bewerberinnen und Bewerber und weist auf die besonderen Chancen beim Spindeldoctor hin: „Wir setzen auf flache Hierarchien und übertragen unseren Azubis schnell Eigenverantwortung. Zudem erhält jede unserer Nachwuchskräfte einen persönlichen Ausbildungsmentor.

Die Ausbildungsplätze beim Spindeldoctor stehen in den Bereichen Mechatroniker/in, Zerspanungsmechaniker/in sowie für Industriekaufleute und Fachkräfte für Lagerlogistik (w/m) bereit.

Wenn die Zusammenarbeit gut klappt, steht einer Weiterbeschäftigung in Vollzeitanstellung nichts im Wege. Hierzu meint Nadine Kannstein, Personalreferentin des Spindeldoctors: „Die meisten ehemaligen Auszubildenden sind uns treu geblieben und freuen sich bis heute über ihren sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatz.“. Auf beiden StartNow-Veranstaltungen besteht selbstverständlich die Möglichkeit, mit ehemaligen Azubis und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den einzelnen Abteilungen ins Gespräch zu kommen.



Der Spindeldoctor

Kommentare

  1. Nick Brandau says:

    Interesse an einem Ausbildugsplatz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.